Das Universum in mir

Es ist egal.

Da schlummert es, das Potential
Leben, zu kurz
um vollständig ausgeschöpft zu werden
Verschwendung

Schwermut
Das Ringen um Worte

Augen auf im Straßenverkehr und im Leben
Kreisverkehr ohne Ausfahrt

Nimm mich wahr
Ich bin da
Das Leben ist schön

Wenn einem die Worte in den Fingerspitzen stecken belieben
Fiebrig fühlt sich der Mensch
Fernweh. Fernweh nach Dir
Du bist so nahe und gleichzeitig nicht da

Sonnenstrahlen brennen Kälte ins Herz
Herzen erstarren vor Schmerz
Schmerzen unerträglich wie fallende Bäume
Die Natur schreit.
Der Mensch schreit tief in mir
Lass den Menschen raus

Beweg Dich endlich
Nicht erstarren
Sei schön
Das rettet Dich
Finde Dich schön
Strahle von innen
Lass den Scheiss mit dem Zweifeln

Trau Dich zu trauern
Trau Dich zu schreien
Trau Dich — mach Dich los von Konventionen
So dunkel wie jetzt wird es nicht mehr
Nach Dunkelheit kommt Sonne

da ist er: ein schatten meiner selbst
nicht mehr, nicht weniger.

--

--

mein leben ist das mit dem [subtext] • www.kyndzkopf.de

Love podcasts or audiobooks? Learn on the go with our new app.

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store